Seminar: Wie mache ich mich zum Hund ohne mich zum Affen zu machen?

Körpersprache und
Stimmtraining für Hundebesitzer

„Wie mache ich mich zum Hund
ohne mich zum Affen zu machen?“

Wann? – 10. Juni 2018, 10.00 – 17.00 Uhr
Wo? – Hundeschule Andy’s Dogworkshop,
Bruchköbler Straße, 63526 Erlensee.
Wegbeschreibung auf www.dog-workshop.de

 

 

 

Hunde sind Ausdruckskünstler. Sie sprechen mit dem ganzen Körper und haben ein reiches Repertoire an Stimmklang. Ihre Gefühle und Befindlichkeiten kommen immer klar zum Ausdruck. Das Zusammenspiel der einzelnen Signale ist ein komplexes System. Es richtig zu lesen will gelernt sein – als Mensch.

Menschen verlassen sich auf das gesprochene Wort. „Aber das habe ich dir doch gesagt…“ funktioniert noch nicht einmal unter Menschen, der Hund wird
ein träge gesprochenes „Bello komm zu Frauchen“ oder „Bello, wenn du jetzt nicht kommst gibt es aber kein Leckerli“ nicht verstehen und gepflegt ignorieren.
Ist das „Bello, komm“ von einer einladenden und freudigen Körpersprache begleitet, wird der Hund freudig kommen. Das Ziel eines jeden Hundebesitzers.

 

Seminarbeschreibung als pdf


 

Schreibe einen Kommentar