DeutschSommer – Sprachförderung auch in Wetzlar

Tanja Ludwig als Lehrerin im Sprachförderungsprojekt

© HKM - DeutschSommer 2018, WiesbadenDer „DeutschSommer“ ermöglicht intensive Sprachförderung durch Unterricht in kleinen Gruppen von 15 Kindern, Theaterspielen und Freizeitgestaltung. Dahinter steht eine ganzheitliche Lernmethode, die sich vom herkömmlichen Schulalltag unterscheidet. Der Ausbau dieses seit Jahren erfolgreich erprobten Programms wird nun forciert. In der Vergangenheit hatten bereits Kassel, Hanau, Offenbach und Schwalbach am Taunus das Frankfurter Projekt übernommen und mit lokalen Trägernetzwerken umgesetzt.

In einem ersten Schritt des Ausbaus findet der „DeutschSommer“ seit 2017 auch in Gießen statt. In diesem Sommer folgen nun vier weitere Städte mit hohem Zuwandereranteil: Darmstadt, Rüsselsheim, Wetzlar und Wiesbaden. „Es freut mich sagen zu können, dass wir nun durch den Ausbau des Programms auf weitere vier Standorte noch mehr Kinder erreichen können“, betonte Kultusminister Lorz.

[Mehr erfahren]

 

Schreibe einen Kommentar